4. Wie wird das Thema einer wissenschaftlichen Arbeit festgelegt?

Eigentlich ist es ja ganz einfach. Die Dozenten oder Lehrer stellen eine Liste von Themen vor und Ihr sucht schnell eines aus, das Euch zusagt. Vielleicht habt Ihr schon ein Thema im Kopf, das zum Unterricht oder Fachgebiet passt und dessen Genehmigung Ihr beantragen könnt. Das reicht aber nicht aus. Einige Überlegungen zur Themenstellung sollten schon noch angestellt werden:

  • Wie umfangreich wird eine sinnvolle, ausreichend tiefe Bearbeitung sein?
  • Ist das Thema z. B. zu breit angelegt, oder gibt es zu wenig her für meine Arbeit?
  • Wie lässt sich das Thema präzisieren oder eingrenzen?
  • Welche Fragestellung oder Hypothesen lassen sich ableiten und welche Anforderungen ergeben sich daraus?
    Ist das Thema z. B. zu anspruchsvoll oder zu banal?
  • Und welche Materialien müssen beschafft werden?
    Gibt es z. B. überhaupt genügend (deutschsprachige) Literatur, steht diese im Bearbeitungszeitraum zur Verfügung oder muss ich auf anderes Material ausweichen?

Erst wenn diese Fragen ausreichend geklärt sind, solltet Ihr Euch auf ein Thema festlegen. Das verlangt rechtzeitige Vorarbeit vor dem eigentlichen Beginn der Ausarbeitungszeit.